Zahlreiche Besucher beim „Tag der Nachhaltigkeit

Im Rahmen der EU-Initiative “Green-Weeks” waren alle Burgenländerinnen und Burgenländer von der Unternehmensgruppe BMV/UDB und der Burgenländische Landesregierung zu einem „Tag der Nachhaltigkeit“ in die Zentrale der bgld. Abfallwirtschaft nach Oberpullendorf eingeladen. Zahlreiche Besucher nutzten diesen „Tag der offenen Tür“ und konnten sich so ein Bild über die Leistungen der kommunalen Abfallwirtschaft im Burgenland machen. Begleitend dazu gab es Infostände zu aktuellen Umweltthemen.

Die österreichweite Kampagne „Rund geht´s“ wurde ebenso vorgestellt wie das ReUse-Netzwerk Burgenland, das EU-Projekt „NAREG“, das EU-Kreislaufwirtschaftspaket und die EU-Kunststoffstrategie. Weitere wichtige Themen waren die Green-Events Aktivitäten im Burgenland und die Regionale Abfallsammelstellen - RAS.

Für den BMV war der Tag der offenen Tür auch ein willkommener Anlass, den Kontakt mit den Kundinnen und Kunden noch weiter zu intensivieren. Diese wiederum nutzten die Veranstaltung, um Wünsche und Anliegen beim Burgenländischen Müllverband und Umweltdienst Burgenland zu deponieren. Vor allem die Bio-Jause im Anschluss an die Betriebsführung war eine willkommene Gelegenheit, noch offene Fragen mit den anwesenden Verantwortlichen zu diskutieren.